35 Jahre Corti

Ein italienisches Kleinod mitten in Graz

Als Engelbert Tschech vor mehr als drei Jahrzehnten ein italienisches Ristorante in Graz eröffnete, da betrat er Neuland. Zwar ist Italien nicht allzu weit von der Steiermark entfernt, doch mehr als die klassische Pasta der Süditaliener, hatte sich noch nicht bis nach Graz herumgesprochen.

Doch Engelbert Tschech wollte, nach mehrjähriger Erfahrung in Italien, seinen Landsleuten mehr an mediterraner Lebensart beibringen. Olivenöl- und Balsamicoverkostungen, hausgemachte Antipasti, Nudelgerichte abseits der Mainstream-Variante wurden neugierigen Gästen präsentiert.
Inzwischen sind viele Jahre vergangen, doch das „Corti“ hat seinen Rang als „Bester Italiener“ in Graz par excellence verteidigt.
Wer ins „Corti“ kommt, der taucht in die kulinarischen Regionen Italiens ein. Nur wenigen Lokalen ist es gelungen, seine Wurzeln zu bewahren und durchzusetzen.
Täglich wird im Corti das knusprige Weißbrot selbst gebacken und zu ausgesuchten Olivenölen gereicht.
Man genießt die italienischen Köstlichkeiten unter den schelmischen Augen der Wandfiguren der Commedia dell‘Arte und im Schein der 100 Jahre alten Straßenlaternen – ein wenig knarrend die alten, stilvollen Thonet-Sessel.
Man kann sich dem Charme des eher ruppigen Padrones des Hauses nicht entziehen, der sich bei näherem Kennenlernen jedoch als sympathischer Gastgeber erweist, der seinen Hang zur Romantik, Sinnlichkeit und edelsten Weinen als wahrer „Botschafter“ der italienischen Genüsse zeigt.
Zwischen 12 und 14 Uhr wird das „Corti“ noch italienischer, wenn Engelbert Tschech seine Gäste an einer langen Tafel versammelt. Es wird Brot und Wein auf den Tisch gestellt und einer italienischen Landpartie gleich, bedienen sich die Gäste selbst und genießen die Köstlichkeiten der Mittagsküche. Ungezwungene Gemütlichkeit mit dem nötigen Abstand.
Verführung nimmt das „Corti“ übrigens ziemlich wörtlich. Mit seinem seit 20 Jahren erotischen Menü begeistert der Meister Gäste aus dem In- und Ausland. Die aphrodisierenden Zutaten dieses Liebesmenüs haben selten ihre Wirkung verfehlt.

Engelbert Tschech (Foto: www.bigshot.at/Christian Jungwirth)
Engelbert Tschech (Foto: www.bigshot.at/Christian Jungwirth)

Ristorante Corti

Engelbert Tschech
Münzgrabenstraße 17, 8010 Graz

Tel.: 0316 / 81 70 80
www.ristorantecorti.at