„Heult dem Jahr 2016 nicht nach. 2017 wird grandios!“ So lautet der Aufruf der MCG Graz an seine Besucher und man blickt nicht nur auf ein vergangenes erfolgreiches Jahr zurück, sondern gibt bereits jetzt einen Ausblick auf ein großartiges nächstes Jahr!

Fotos: MCG/Wiesner, Peter Krivograd
Fotos: MCG/Wiesner, Peter Krivograd

Akrobatik & Dinner: Noch bis Februar 2017 begeistert das Palazzo im Messepark mit einer Kombination aus meisterhafter Kochkunst und preis­gekrönter Akrobatik.

2016

„Weine nicht, weil es vorbei ist. Lache, weil es schön war.“ Ja, dieser Spruch ist abgedroschen, aber ist es nicht dennoch wahr? Denn an Spaß hat es den Besuchern bei Veranstaltungen in Stadthalle, Congress und dem neuen Eisstadion wahrhaftig nicht gefehlt. Sie sind durch das Jahr mit Schlagerstars wie Semino Rossi und Hansi Hinterseer galoppiert, durften die Wiedervereinigung der Jugendlieben Albano und Romina Power erleben und mussten bei „planet erde live in Concert“ den Atem anhalten. Und aus Anspannung ist die Luft nochmals weggeblieben, als im September das erste Heimspiel der Graz99ers im Merkur Eisstadion über das spiegelglatte Eis lief. Hans Zimmer war in Graz und die Besucher konnten sich bei „Ich war noch niemals in New York“ den schönsten Liedern von Udo Jürgens voll und ganz hingeben. Dann die Tutanchamun-Ausstellung, die sogar zweieinhalb Wochen verlängern musste, weil sie so gut besucht war.
Und im Herbst ging der Wahnsinn weiter. Der bekannteste Zirkus des Landes, der Circus Roncalli, hat während seiner „40 Jahre Reise zum Regenbogen“ -Tournee drei Wochen lang seine Zelte in Graz aufgeschlagen. Hach, wie war das schön!

Herbst

Und aktuell gastiert der Spiegelpalast von Eckart Witzigmanns ­Palazzo im Messepark – und das gleich bis Februar. In der aufregenden Dinner-Show trifft meisterhafte Kochkunst auf preisgekrönte Akrobatik, erlesene Köstlichkeiten werden mit herzerfrischendem Humor garniert. Aber auch das war es noch nicht für 2016. Zucchero, Wanda, Seiler und Speer und Eros Ramazzotti waren hier. Die Paldauer kommen heuer noch. Und wer noch mehr Schlager und Volksmusik braucht, um ein Jahr abschließen zu können, kommt am besten zum Silvesterstadl, der unter der Moderation von Jörg Pilawa live aus der Stadthalle Graz übertragen wird. Danach kann die MCG Graz endlich „Danke“ sagen. „Danke“ für insgesamt 400 Veranstaltungen und sage und schreibe 1,1 Millionen Besucher!
Bevor sich nun alle wie verrückt ins Silvestergetümmel stürzen, dürfen sich die Grazer auf ein energiegeladenes 2017 freuen: Denn das Jahr beginnt mit der Schlager-Queen Andrea Berg, dem Senkrechtstarter Paul ­Pizzera und Hundeflüsterer Cesar Millan. Endlich kehrt auch Otto Waalkes wieder zurück auf die Bühne. Es kommen die bezaubernden Ehrlich Brothers, der von „Roxy Music“ bekannte Top-Performer Bryan Ferry, die Ohrwürmer schmetternden „Seer“, und der grandiose Andrea Bocelli mit seinem einzigen Österreich-Konzert im ersten Semester 2017 in die Veranstaltungsstätten der Messe Congress Graz.

2017

Einen „Heartbeat for the World“, liefern die Special Olympics World Winter Games 2017 und sie werden in Schladming und in Graz in den Sportstätten Merkur Arena und Merkur Eisstadion sowie in der Stadthalle Graz willkommen geheißen. Musical-Fans jetzt bitte aufgepasst! Das Programm 2017 ist nicht mehr zu toppen: „Daddy Cool – das Musical“, „Das Phantom der Oper“, „Simply the Best – das Musical“, „Elvis – das Musical“, „Lauras Stern“, Uwe Kröger & Pia Douwes, „Die Nacht der Musicals“ und „Der Glöckner von Notre Dame“ sind im Programm. „Magic Moments“ verspricht auch die Show „Disney in ­Concert“, wenn die schönsten Momente und Melodien der Disney-Hits live in der Stadthalle Graz gespielt werden. Doch davor kommen noch die Rocker von Volbeat zum einzigen Österreichkonzert. Weniger stimmliche Talente, dafür umso mehr Adrenalin können wir bei den waghalsigen Stunts von „Masters of Dirt“ versprechen. Das Moto­cross-Spektakel wird nächstes Jahr im Oktober den Hallenboden beben lassen. Und was wird sich auf der Messe tun? Im neuen Jahr erwartet die Besucher gleich im Jänner der alljährliche Fixpunkt, die ­Häuslbauer Messe. Dahinter scharren schon die Trends of Beauty, die Hair- und die Frühjahrsmesse in den Startlöchern. Auch 2017 werden die Spiele weitergehen.


Der Silvesterstadl bietet eine echte Superlative, wenn es um Schlager und Volksmusik geht. Live moderiert von Jörg Pilawa, gilt dieses Event als einer der Höhepunkte des Jahres.
Der Silvesterstadl bietet eine echte Superlative, wenn es um Schlager und Volksmusik geht. Live moderiert von Jörg Pilawa, gilt dieses Event als einer der Höhepunkte des Jahres.